Home arrow History
Home
History
News
Booking
Son Of Sumatra
Dates
Videos
Links
Contact
Gallery
Impressum
hist1 

Die Anfänge der Crew liegen im Jahr 2001. Im Juni gründeten ROB LAWRAY (Indonesien), ehemaliger Choreograph und Tänzer der damals erfolgreichen Tanzgruppen "Operation" (1994-97, Vize-Europameister im Streetdance 1996) und "Dynamicz" (1997-98, Europameister im Streetdance 1998) und CHEERA (Thailand), ehemaliger Kopf und Tänzer der Tanzgruppe "ReSpect" (1992-1997, 4. Platz bei der Europa-meisterschaft im Streetdance 1996, mehrfacher bester Michael Jackson Immitator Deutschlands 1995-97) das Duo "2-of-platinum - dee asian connection".

Schon zu dieser Zeit reifte die Vision einer Talentförderung sowie einer Verbindung von Künstlern, die sich gemeinsam weiterentwickeln und durch gegenseitige Unterstützung verbessern.
Grundsätzlich wurden im Bereich Tanzen, da Nürnberg zu einer der Tänzerstädte gehört, nach Talenten gesucht, junge Asiaten von der Strasse geholt und in die Kunst der Bewegung eingewiesen.

hist2 
 hist34

März 2004 verstärkte sich das Duo mit DJ YAKUZA, einem der besten BlackMusic Club DJ´s in Süddeutschland, wie auch mit den MC´s REY$WORD (Philippinien) und LIL FREAK (USA), 3 Jugendfreunde, wobei Letzterer auch als Tänzer in die Crew einstieg und einzigster Nicht-Asiate ist.
Durch diese Fusion entstand eine Verbindung aus verschiedenen Bereichen des Musikgeschäfts und so mußte auch ein neuer und beständigerer Name her:
Die „ASIA POWER CREW a.o.b.m.“ war geboren.
(a.o.b.m. steht übrigens für: and one black member, was sich auf Freakay (Kev) bezieht) 

Der Grundstein für eine erfolgreiche Crew war gelegt. Im Laufe der Jahre kamen viele Talente, darunter überwiegend Tänzer, zur Crew, aber auch Sängerinnen, weitere DJ´s und auch Models fanden den Weg in die Einheit.

Heute gehört die Asia Power Crew a.o.b.m. zu den bekanntesten Crews in Deutschland und hat auch schon international die Fühler ausgestreckt.

hist5
  

 
Intern